AGB

1. Ziel des Angebotes

Unser Angebot auf Dortmunder-Wochenmarkt.de stellt eine technische Plattform zur Erstellung von Markthändlereinträgen und der Suche nach diesen bereit. Der Inhalt in den Hauptbereichen der Startseite und der Kategorieansichten ist vorwiegend nutzergeneriert. In den Hauptbereichen Blog, Mediathek und Märkte ist der Inhalt ausschließlich eigengeneriert. Einträge durch Nutzer des Angebotes von Dortmunder-Wochenmarkt.de sind in diesen Bereichen nicht möglich.

Dortmunder-Wochenmarkt.de behält sich jederzeit das Recht vor, die angebotenen Dienste zu ändern, einzustellen oder neue Dienste anzubieten.

2. Registrierung

Jeder Nutzer, der Markthändler auf einem der Dortmunder Wochenmärkte ist, und einen Eintrag anlegen möchte, hat die Möglichkeit sich hierfür kostenlos auf Dortmunder-Wochenmarkt.de zu registrieren. Das Erstellen eines Eintrages ist ohne eine Registrierung nicht möglich.

Zur Registrierung muss der Nutzer einen Benutzernamen vergeben, seine E-Mail-Adresse angeben sowie ein frei wählbares Passwort hinterlegen. Des Weiteren muss der Nutzer diesen AGBs, den Datenschutzbestimmungen sowie der Nutzungsbedingungen von Dortmunder-Wochenmarkt.de zustimmen. Nach der Registrierung erhält der Nutzer eine Bestätigungsemail in welcher ein Link zur Aktivierung des Nutzeraccounts hinterlegt ist. Erst nach erfolgreicher Bestätigung wird der Nutzeraccount freigeschaltet. Der Nutzer verpflichtet sich, das von ihm gewählte Passwort geheim zu halten.

Das Anlegen mehrerer Accounts ist verboten und führt automatisch zur Löschung.

3. Kosten

Das Angebot von Dortmunder-Wochenmarkt.de ist bis auf Weiteres kostenlos. Es wird in Zukunft die Einführung kostenpflichtiger Extraleistungen geplant, hierüber wird zeitnah informiert. Bereits erfolgte Leistungen verbleiben kostenlos.

4. Verfügbarkeit und Nutzung des Angebotes

Ein rechtlicher Anspruch zur Nutzung des Angebotes besteht nicht. Dortmunder-Wochenmarkt.de behält sich jederzeit das Recht vor, Personen, Firmen und / oder Organisationen von der Nutzung dieses Angebotes auszuschließen.

Dortmunder-Wochenmarkt.de garantiert keine ununterbrochene Verfügbarkeit des Angebotes. Technische Störungen versuchen wir aber (sofern es in unserer Macht steht) zu beheben. Sollte ein längerer Ausfall absehbar sein, zum Beispiel zum Zwecke von Wartungsarbeiten werden wir versuchen, alle Nutzer im Vorfeld darüber zu informieren.

5. Unerwünschte / verbotene Inhalte, unerwünschte Nutzung

Dortmunder-Wochenmarkt.de stellt ausschließlich eine Plattform für Markthändler und Besucher bereit. Eine Nutzung des Angebotes, welche gegen geltendes Recht verstößt, führt zur sofortigen Sperrung des entsprechenden Nutzeraccounts und gegebenenfalls zur sofortigen Anzeige. Dortmunder-Wochenmarkt.de hat gegenüber rechtswidriger Inhalte eine "Null-Toleranz-Politik" dies schließt auch das Verletzen des Urheber- oder Markenrechts mit ein!

Inhalte, die zum Zwecke von Werbung in jeglicher Art erstellt wurden, werden durch Dortmunder-Wochenmarkt.de umgehend entfernt. Dortmunder-Wochenmarkt.de behält sich in diesem Falle das Recht vor, nicht nur das Angebot, sondern auch den entsprechenden Nutzer zu löschen.

Politische Inhalte sind verboten und führen unverzüglich zur Löschung des Nutzeraccounts.

Ebenfalls verboten ist der Versuch das Angebot von Dortmunder-Wochenmarkt.de zu stören. Hierunter fällt insbesondere der Versuch, Sicherheitslücken zu finden und / oder auszunutzen. Ebenso führt der Versuch der Manipulation (zum Beispiel der Versuch der Einschleusung von Scripten / Scriptbefehlen) zur sofortigen Löschung des entsprechenden Nutzeraccounts und zur Anzeige.

6. Verantwortlichkeit

Jeder Nutzer ist für sein Handeln selbst verantwortlich und haftet dementsprechend auch im vollen Umfang für sein Handeln.

7. Beendigung der Nutzung durch den Nutzer

Jeder Nutzer kann seinen Account jederzeit im Bereich Accountdaten selbst deaktivieren und zur Löschung vormerken.

Ein Löschungsvermerk hat folgende Auswirkungen:

- Alle Veröffentlichungen des entsprechenden Nutzers werden umgehend deaktiviert
- Das rückgängig machen einer Löschung ist unter Umständen innerhalb von 10 Tagen möglich. Eine Garantie zur Wiederherstellung besteht allerdings nicht. Hierzu muss per Kontaktformular eine Wiederherstellung beantragt werden sollte diese möglich sein, so wird der Account sowie alle Veröffentlichungen reaktiviert. Erst wenn eine Wiederherstellung nicht mehr möglich sein sollte, kann ein neuer Account durch den Nutzer erstellt werden.
- Spätestens nach 10 Tagen wird der Account endgültig und vollständig aus dem System gelöscht.
- Nach der endgültigen Löschung verbleiben keine Daten des Nutzers im System.